1000 Kinderschuhe

1000 KinderschuheBefürworterin von Abtreibungen argumentieren ihren Standpunkt oft mit dem Selbstbestimmungsrecht. Ich frage mich nur welches Selbstbestimmungsrecht haben die Kinder? Sie dürfen nicht entscheiden, ob sie leben wollen oder nicht.

Besonders deutlich wurde mir das bei einer Aktion der Plattform für das Leben. 1000 Kinderschuhe wurden in der Stadt aufgestellt. Diese Schuhe stehen für die Kinder, die alleine in unserem Bundesland jedes Jahr abgetrieben werden.

Eine ungewollte Schwangerschaft hat viele Konsequenzen. Die Lebenspläne werden durchkreuzt, finanzielle Probleme tuen sich ebenso auf, wie die Frage nach dem Ausbildungsabbruch. Der Schwangerschaftsabbruch scheint oft die einfachste Lösung. Hilfestellung für betroffene gibt es beispielsweise vom Verein Miriam. Frauen können sich kostenlos und vertraulich beraten lassen und erhalten Unterstützung bei Wohnungsschwierigkeiten und anderen Engpässen. Auf Wunsch werden Gespräche mit den Eltern und dem Vater organisiert.

GKK ist unsozial, ungerecht und gehört abgeschafft!

Habt Ihr letztlich mal genau auf eure Lohnabrechnung geschaut? Unglaublich wie viel einem die Krankenkasse an Gebühren abknöpft. Bei mir waren es diesen Monat fast 400 Euronen. Das soll sozial sein! Wie gerecht ist es, dass man überproportional mehr bezahlt, nur weil man ein bischen mehr verdient? Wer gesund lebt und Sport treibt, nie einen Arzt brauch zahlt aber dann gleich viel, wie jemand der sauft, raucht und schwergewichtig ist? Nein – Das ist unsozial und ungerecht.

Der größte Witz aber ist aber, wenn man etwas hat, dann kann man nicht einmal die Therapie frei wählen, die einem Hilft. Wie einem 15-jähreigen Mädchen aus Kärnten, dass eine seltene Krankheit hatte. Die Therapien, die der Vertragsarzt verordnet hat, haben nichts gebracht. Darum hat sie eine TCM-Kräutertherapie gemacht, die schnell angeschlagen hat. Nach vielen Jahren gab es für das Mädchen endlich eine deutliche Linderung. Da die Mutter selbst nicht viel Geld hatte, hatte sie bei der Krankenkasse beantragt, die Kosten für die Therapie, die schlussendlich geholfen hat, refundiert zu bekommen. Die KGKK hat jedoch abgelehnt, auch nur einen Cent für eine TCM-Therapie zu bezahlen. Die Mutter hat daraufhin geklagt und zunächst sogar recht bekommen. Die KGKK wurde verurteilt die Kosten zu übernehmen. Dagegen hat sie sich jedoch gewehrt und Berufung eingelegt. Der Oberste Gerichtshof hat nun entschieden, dass die Krankenkasse die Kosten für eine TCM-Behandlung nicht übernehmen muss.

Das gehört geändert und endlich das beste Krankensystem der Welt eingeführt – geregelt vom freien Markt statt aufgezwängt von Sozialisten. Was meint Ihr dazu?

Zukunftsorientierte Berufe und Ausbildungen im Gesundheitsbereich

Wer einen Beruf in der Gesundheitsbranche anstrebt, der hat dutzende Möglichkeiten. Denn neben den typischen Berufen eines Arztes, einer Krankenschwester oder eines Altenpflegers gibt es weit mehr Berufe, die in die Kategorie Gesundheitsberufe eingeordnet werden. Wichtig ist, dass im Vorfeld einem bewusst wird, dass ein Gesundheitsberuf mit viel Verantwortung gesegnet ist. Denn wer sich für einen Beruf entscheidet, in welchem er mit Menschen und deren Gesundheit zu tun hat, der trägt mit jedem Schritt, den er setzt, eine Unmenge an Verantwortung mit sich.

Natürlich bietet ein Beruf in der Gesundheitsbranche auch viele Vorteile. Man ist anerkannt, man kann Menschen helfen und man kennt den menschlichen Körper. Denn viele Personen wissen nicht, wie sie in Notsituationen reagieren sollen. Damit wird Abhilfe geschaffen. Zudem sind sich die Experten einig, dass ein Fachkräftemangel im Bereich der Gesundheitsberufe in den nächsten Jahren eintreffen wird. Das bedeutet, dass – wer jetzt eine Ausbildung in einer Gesundheitsakademie, wie der  Body&Health Academy, beginnt – der hat gute Chancen, dass er nach der Ausbildung einen guten Job erhält bzw. noch eine Auswahl hat.

DKrankenschwester in Ausbildungenn wer den Arbeitsmarkt derzeit beobachtet, der wird feststellen, dass es immer schwerer wird, einen Beruf zu finden. Auch wenn es diverse Berufssparten gibt, in denen momentan ein Engpass besteht, so wird dieser wohl nicht mehr existieren, wenn die Ausbildung abgeschlossen ist. Wer sich jedoch für eine Ausbildung in einer Gesundheitsakademie entscheidet, der hat gute Chancen, dem Trend der Arbeitslosigkeit zu entgehen.

Eine Gesundheitsakademie bietet dutzende Berufsmöglichkeiten. So kann man beispielsweise auch eine Massage Ausbildung beginnen. Diese hat den Vorteil, dass man nicht nur als Masseur in physikalischen Ambulanzen eingesetzt werden kann, sondern durchaus auch  mit der Massage Ausbildung in Hotels mit Spa-Einrichtungen Verwendung finden kann. Auch als Masseur trägt man eine große Verantwortung mit sich und wird von der Öffentlichkeit geschätzt.

Gesund gegen Heuschnupfen

Kaum steigen die Temperaturen wieder und die Vögel kommen aus dem Süden zurück, beginnt auch wieder die Session des Heuschnupfens. Knapp ein Fünftel der deutschen Bevölkerung leidet an der alljährlichen Erkrankung. Laufende Nasen, Niesen und tränende Augen gehören im Frühling zum Alltag dazu. Es gibt bereits zahlreiche Medikamente gegen das Leiden, doch verursachen diese oft Nebenwirkungen. Außerdem verträgt sich das ein oder andere Medikament nicht mit anderen Behandlungen von Krankheiten, wie beispielsweise Diabetes oder Bluthochdruck. Deswegen muss in vielen Fällen eine Alternative zu der medikamentösen Behandlung gefunden werden. Einige Hausmittel oder natürliche Produkte helfen gegen das lästige Leiden im Frühling und Sommer.

Erste Symptome des Heuschnupfens wahrnehmen

Der Pollenflug beginnt etwa im Frühling eines jeden Jahres und ruft dann die ersten Allergien hervor. Der Heuschnupfen ist eine Erscheinung der Allergie gegen Pollen und macht sich unter anderem durch geschwollene und gerötete Nasenschleimhäute, Rötungen der Augen bis zum Tränenfluss und durch das ständige Nasenlaufen bemerkbar. Meist beginnt mit dem ersten Symptome auch direkt die medikamentöse Behandlung des Heuschnupfens. Viel wirksamer dagegen ist aber die Akupunktur. Die Akupunktur beseitigt den Heuschnupfen nicht nur für den Frühling eines Jahres, sondern macht das ganze System Immun gegen die Allergie. So tritt das Problem in den folgende Jahren erst gar nicht mehr auf. Die Akupunktur ist eine natürliche Alternative zu Medikamenten und Antibiotika und bietet nach wenigen Sitzungen die Garantie auf Heuschnupfen-freie Jahre.

Hausmittel zeigen Wirkung
www.Heuschnupfenmittel.com bietet beispielsweise wirksame, natürliche Heuschnupfenmittel, die wirklich helfen. Sollte die Behandlung mit Akupunktur nicht jedermann Sache sein, so hilft auch das ein oder andere Hausmittel bei den Beschwerden des Heuschnupfens. Eukalyptusöl, beispielsweise, ist eine natürliche Alternative zu dem medizinischen Mittel Kortison. Auch sehr beliebt ist die ‚Klosterfrau‘ gegen die Beschwerden des Heuschnupfens. Durch den Inhaltsstoff des Lungenkrautes werden die Entzündungen der Atemwege, so wie die brennenden Augen und die laufende Nase, bekämpft.
Ein weiterer Ratschlag ist das Zwiebelwasser. Dieses lässt sich ganz einfach herstellen, indem man den Saft aus den Zwiebeln presst und diesen mit etwas Zucker in einem Glas vermischt. Dieses Getränk sollte man täglich zu sich nehmen. Zwar ist es nicht besonders lecker, zeigt aber sowohl bei Heuschnupfen, als auch bei Fieber und Erkältungen, Wirkung.

Blutdruck senken mit Sport

Bluthochdruck ist auch unter jüngeren Menschen immer mehr verbreitet, wir haben uns daher vorgenommen uns im Jahr 2012 vermehrt dem Thema Blutdruck senken zu widmen.

Bei unseren Nachforschungen und Gesprächen haben wir festgestellt, dass es in zahlreichen Gesundheitsforen immer wieder zu Diskusionen kommt, ob man durch Sport Blutdruck senken kann oder ob es nicht im Gegenteil gefährlich ist, sich bei akutem Bluthochdruck der starken körperlichen Belastung durch Sport auszusetzen.

Die Meinung die von vielen Laien in den besagten Foren vertreten wird ist, dass man keinen Sport machen soll. Sicher ist die notwendige Vorsicht geboten, doch man sollte nicht blind auf das vertrauen, was im Internet steht – besonders wenn es nicht von medizinischem Fachpersonal stammt.

Sport kann auch bei Bluthochdruck gesund sein. Inwieweit man sich jedoch belasten soll, das kann nur ein Arzt beurteilen. Bevor Sie also mit Ihrem Trainingsprogramm beginnen, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen. Wenn der Sport als notwendig und hilfreich gegen eine bestehende Bluthochdruck Erkrankung anerkannt wird, besteht zumindest bei manchen Krankenversicherungen die Möglichkeit, dass Kosten ersetzt werden.

Kinder in Raucherhaushalten fehlen häufiger in der Schule

New York (dts Nachrichtenagentur) – Kinder in Raucherhaushalten fehlen häufiger in der Schule als Nachwuchs der in Nichtraucher-Haushalten aufwächst. Das belegt eine Studie des Massachusetts General Hospital. In der im US-amerikanischen Medizinfachblatt „Pediatrics“ veröffentlichten ersten landesweiten Studie wurden 3.100 Familien befragt. Demnach fehlen Schüler aus Raucherhaushalten durchschnittlich einen Tag mehr als ihre Mitschüler aus Nichtraucher-Haushalten. Häufig auftretende Krankheiten sind laut den Forschern Bronchitis, Lungenentzündung und Asthma. In 14 Prozent aller Haushalte mit Kindern zwischen sechs und elf Jahren gibt es zumindest einen Raucher. Bei mehr als einem Raucher ist die Anfälligkeit für Krankheiten sogar höher. Die gesundheitlichen Auswirkungen seien dabei sehr viel weitreichender als die in der Studie untersuchten Bereiche. „Diese Resultate illustrieren den hohen Einfluss des Rauchens auf die familiäre Gesundheit, zeigen schulische Benachteiligungen und finanzielle Kosten in Raucherhaushalten auf“, schreibt die Forschungsgruppe.

Mundgeruch ist oft Anzeichen schwerwiegender Krankheiten

(dts Nachrichtenagentur) – Mundgeruch sollte als Anzeichen möglicher gesundheitlicher Beschwerden ernst genommen werden. Daher sollte er nicht ignoriert oder mit Kaugummis und Atemfrische-Bonbons bekämpft werden, warnt Christoph Benz, Präsident der Bayerischen Landeszahnärztekammer in München. Vielmehr empfehlen Experten zunächst einen Besuch beim Zahnarzt. Immerhin liegt die Ursache von Mundgeruch bis zu 86 Prozent in der Mundhöhle. Dafür verantwortlich können Entzündungen der Schleimhäute, ein faulender Zahn oder schlecht gepflegte Prothesen sein. Bei jedem Zwölften liegt die Ursache hingegen im Hals-Nasen-Ohren-Bereich. Hier kann es sich um eine eitrige Bronchitis, Lungen- oder Mandelentzündungen handeln. HNO-Ärzte können meist schon am Geruch den Ursachenherd eingrenzen. Bei Problemen in der Mundhöhle tritt ein übler intensiver Geruch auf, während Krankheiten der Mandeln oder der Nase einen dezenteren Mundgeruch zur Folge haben.

Alternative Wege gegen Bluthochdruck

Bluthochdruck bedeutet für Patienten sehr viel unangenehmes. Zum einen bringt die Krankheit sehr viele Einschränkungen mit sich, zum anderen haben die gängigen Medikamente sehr viele Nebenwirkungen. Daher haben viele Bluthochdruckpatienten berechtigte Angst nicht mehr ohne blutdrucksenkende Medikamente auszukommen. Aber was kann man anderes tun?

Im Jahr 2011 gibt es einige neue Wege gegen Bluthochdruck, die natürlich und ohne Nebenwirkungen helfen. Mit einem ganzheitlichen Heilungsansatz zeigt Blutdruck-Senken welche Alternativen zum Blutdruck senken es gibt. Dabei handelt es sich um gezielten Übungen die tatsächlich einen Heilungsprozess in Gang setzen können, was Medikamente wie Beta-Blocker nicht können, damit lassen sich lediglich Symptome unterdrücken. Natürlich gibt es im Internet viele gute Tipps und Ratschläge, die gegen Bluthochdruck helfen. Warum sollte man also für 20 Euro ein Buch kaufen? Die Antwort ist klar. Dieses Buch kann Ihnen einen neuen, natürlichen Weg zeigen, wie Sie Ihren Blutdruck auf Normalwerte senken können. Dadurch vermindern Sie Nebenwirkungen und können trotzdem die Risiken von Bluthochdruck, wie das erhöhte Herzinfarkt Risiko, in den Griff bekommen und vermeiden.

Was sind die Nebenwirkungen von Blutdrucksenkern?

Die meisten herkömmlichen blutdrucksenkenden Präparate Wirtin in der Gestalt, dass die Adrenalin-Produktion in den Nieren unterdrückt wird.

Dadurch entstehen hauptsächlich drei Nebenwirkungen:

1. Werden die Nieren geschädigt, was in der Folge zu schweren Nierenerkrankungen führen kann.

2. Übelkeit und Schwindel durch den derart unnatürlichen Abfall des Blutdrucks.

3. Ständigen Müdigkeit durch den drastischen Adrenalinmangel.

In den letzten Monaten haben ich viel gelesen und einige Ansätze probierte. Dieses Buch ist das einzige, dass mich überzeugt hat und mir wirklich geholfen hatte.. Daher empfehlen wir jedem, der an Bluthochdruck leidet einmal neue Wege zu gehen und zu versuchen seinen Blutdruck natürlich zu senken.

Gesund und munter in den Tag starten

Der Frühling ist zwar schon lange vorbei, aber auch im Sommer leiden viele Menschen an „Frühjahrsmüdigkeit“ Das ist zwar nicht ganz der richtige Ausdruck, aber es geht ja um die Sache. Müdigkeit den ganzen Tag, im Büro, in der Schule, auch Zuhause. Was kann man also gegen diese Müdigkeit tun? Was immer hilft, um gesund und munter in den Tag zu starten, ist eine kalte Dusche. Wer aber lieber etwas länger im Bett bleibt oder kein kaltes klares Wasser mag, dem können auch andere Hausmittel helfen. Ein guter Tipp ist Ginseng, das macht wach und ist zudem sehr gesund für die Venen im Gegensatz zu Coffein wirkt Ginseng nicht nur für ein paar Stunden sondern den ganzen Tag. Allerdings ist es extrem bitter weshalb es viele nicht mögen. Andererseits hilft auch Dextrose sehr gut, die es oft mit Traubenzucker vermischt gibt, damit´s besser schmeckt.

Laufen ist Gesund

Wie das renomierte Torso Institut heute in eienr Studie präsentierte Laufen der beliebteste Sprot der Österreicher. Das ist gut und beweist die Inteligenz der österreicher. Denn Laufen ist gesunnd und hat wenige Nachteil wie z.B. Turnen oder hohe Verletzungsgefahr wie beim Fussball.

Wenn man der Studie glauben darf, dann läuft jeder dritte Österreicher mindestens einmal in der Woche. Weiter so, hop hop!

laufen ist gesund

<!–13292430–>