Blutdruck senken mit Sport

Bluthochdruck ist auch unter jüngeren Menschen immer mehr verbreitet, wir haben uns daher vorgenommen uns im Jahr 2012 vermehrt dem Thema Blutdruck senken zu widmen.

Bei unseren Nachforschungen und Gesprächen haben wir festgestellt, dass es in zahlreichen Gesundheitsforen immer wieder zu Diskusionen kommt, ob man durch Sport Blutdruck senken kann oder ob es nicht im Gegenteil gefährlich ist, sich bei akutem Bluthochdruck der starken körperlichen Belastung durch Sport auszusetzen.

Die Meinung die von vielen Laien in den besagten Foren vertreten wird ist, dass man keinen Sport machen soll. Sicher ist die notwendige Vorsicht geboten, doch man sollte nicht blind auf das vertrauen, was im Internet steht – besonders wenn es nicht von medizinischem Fachpersonal stammt.

Sport kann auch bei Bluthochdruck gesund sein. Inwieweit man sich jedoch belasten soll, das kann nur ein Arzt beurteilen. Bevor Sie also mit Ihrem Trainingsprogramm beginnen, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen. Wenn der Sport als notwendig und hilfreich gegen eine bestehende Bluthochdruck Erkrankung anerkannt wird, besteht zumindest bei manchen Krankenversicherungen die Möglichkeit, dass Kosten ersetzt werden.