Was tun gegen Nasenbohren?

NaseEiner Studie von J. W. Jefferson und T. D. Thompson zufolge bohren 91% der Jugendlichen und 75% der Erwachsenen in der westlichen Welt regelmässig in der Nase. Da Nasenbohren in der heutigen Zeit gesellschaftlich tabu ist, machen es die meisten heimlich.

Rhinotillexomanie, so der Fachbegriff für den ständigen Griff in die Nase ist tatsächlich weiter verbreitet als man denkt. Das hat damit zu tun, dass Nasensekret bei vielen Menschen sehr schnell antrocknet und so durch Ausblasen allein die Nase nicht mehr zu reinigen ist. Beim Nasebohren besteht die Gefahr, die Nasenscheidewand zu verletzen.

Wie kann man Verkrustungen in der Nase entfernen?
Hilfreich ist Meerwasser-Nasenspray oder Sesam-Öl-Spry. Beides bekommt man für rund 3 Euro in der Drogerie. Mehrmals täglich angewendet lösen sich so die Verkrustungen in der Nase daueraft.

Aufhöhren Nasenbohren?
Wer damit aufhören, will sich ständig in der Nase zu bohren, kann mit einem einfachen Trick, der aus der Verhaltenspsychologie stammt, helfen. Immer wenn man das Gefühl hat, sich in der Nase kratzen zu wollen schreibt man seine Gefühle in ein Tagebuch. Der Erfolg wird sich in einigen Wochen einstellen. Mit dieser Technik kann man auch andere Ticks loswerden.

Was ist NLP

NLP steht für Neuro Linguistisches Programmieren und ist eine Methode um sich selbst und andere Besser kennen zu lernen. Viele Leute, besonders jene die NLP nur aus dem Fernsehen kennen, assoziieren es mit der Manipulation und Verkaufsschulung. Das ist jedoch so nicht richtig.

NLP wurde 1972 von Richard Brandler und John Grinder erstmals beschrieben. Seitdem wurde es von ihnen und vielen anderen ständig weiterentwickelt. Die Ideen, auf denen es aufbaut stammen sowohl aus der Kybernetik und Linguistik als auch aus verschiedenen therapeutischen Ansätzen. Was haben Sie davon? NLP kann Ihnen sowohl im privaten Umfeld, für Beziehungen aber natürlich auch im Berufsleben, besonders im Verkauf helfen.

Grundlagen von NLP

Grundlagen von NLPJeder Computer kommt mit einer dicken Anleitung doch für unser Gehirn, den komplexesten Computer der Welt, haben wir keine. NLP ist wie eine Bedienungsanleitung für unser Gehirn. Sie lernen wie es funktioniert und wie Sie es auf eine Weise nutzen, die wie Sie es sich noch nie vorgestellt haben.

Wenn wir auf die Welt kommen nehmen wir die Welt mit allen unseren Sinnen war. Über die Jahre hinweg bilden wir aus unseren Wahrnehmungen ein eigenes Modell der Welt.  Das erste, was man bei NLP lernt und verstehen muss ist, dass jeder Mensch sein eigenes Model der Welt hat, und wir dieses nicht veränder – jedoch verstehen können. Alleine mit diesem Verständnis sind Sie bereits in der Lage besser und schneller auf andere Zuzugehen und die Beziehungen mit andern Menschen zu verbessern.

Eine Übung zur Wahrnehmung:
Schauen Sie sich in dem Raum, in dem Sie sich befinden für 10 Sekunden genau um. Suchen Sie nach allen Gegenständen, die braun sind. Nun Schliessen Sie die Augen. Zählen Sie alle Gegenstände auf, die hellgrün sind. Wieviele Gegenstände haben Sie sich gemerkt?

Continue reading

Geschichte und Medizin

Medizingeschichtliche Entdrckungen haben Wissenschaftelr in London gemacht. Die Forscher haben das Rätsel um den Tod zahlreicher Pest-Opfer mittels moderner Genanalyse gelöst. Lange Zeit galt der Erreger Yersinia pestis als Ursache für die Seuche. Doch in jüngerer Vergangenheit führte man die Erkrankung zumeist auf das Milzbrand-Bakterium oder einen Ebola-Virus zurück. Das Forscherteam aus Tübingen und der McMaster Universität in Hamilton/Ontario hat nun mehr als 100 Skelette aus einem Massengrab in London auf den Pest-Erreger untersucht. Sie konnten darin das Bakterium Yersinia pestis zweifellos nachweisen. „Wir können jetzt sagen: Yersinia pestis war für den `Schwarzen Tod` im 14. Jahrhundert verantwortlich“, erklärt eine Forscherin die Ergebnisse der Studie. Der Schwarze Tod gilt als größte Pandemie in der Geschichte der Menschheit und raffte im 14. Jahrhundert mit 25 Millionen Menschen ein Drittel des europäischen Volkes dahin.

Gesundheitsausbildung Röntgenblick

Viele neue, uns noch unbekannte Krankheiten werden durch Mediziner, HeilpraktikerInnen, Psychologen und Therapeuten in der neuen Jahresausbildung mit dem Röntgenblick, die in Berlin beginnt, erforscht. Neue Therapien werden bei den Patienten angewandt, beobachtet und die Resultate dokumentiert. Besonders bei den Menschen, die oft als unheilbar bezeichnet werden oder/und unter chemischen Behandlungen leiden.

Mit dem erweiterten Röntgenblick ist ein neuer Schritt in Richtung Sicherheit bei Diagnosen möglich. Der Mediziner bekommt mehr Sicherheit eine genauere Behandlung zu empfehlen, ohne an dem Patienten weiter zu experimentieren. Es werden Möglichkeiten erforscht, um in der Alternativen Medizin weitere Meilensteine zu setzen. Die Jahresausbildung für Mediziner und medizinische Berufe finden 2012 auch im Raum Köln und München statt.

Chemothherapie wirkt bei älteren Patienten besser

Straßburg (dts Nachrichtenagentur) – Ältere Lungenkrebs-Patienten, die noch körperlich fit sind, sollten offenbar besser mit einer aggressiveren Chemotherapie behandelt werden, als bislang angenommen. Zu diesem Ergebnis kam eine Studie der Universität in Straßburg, bei der 451 Patienten im Alter von durchschnittlich 77 Jahren untersucht wurden. Die Hälfte der Probanden wurde entweder mit Gemcitabin oder Vinorelbin behandelt, während die andere Hälfte eine Kombination aus Carboplatin und Paclitaxel erhielt. Letztere lebten im Schnitt noch 10,3 Monate, während die Patienten, die mit einer Monotherapie behandelt wurden, nur noch durchschnittlich 6,2 Monate lebten. Allerdings stieg bei der Behandlung mit einer Kombination von Wirkstoffen das Risiko für Nebenwirkungen deutlich an. Bislang tendieren viele Ärzte bei Patienten über 70 zu einer Monotherapie mit nur einem der Wirkstoffe.

Was bringen pro-biotische Yoghurts?

Was viele nicht wissen ist, dass jedes Yoghurt Bakterien enthält. Diese Casii-Bakterien werden bei der Herstellung zugesetzt und sind notwendig, damit sich die Milch überhaupt in Yoghurt verwandelt. Nachweislich sind diese Bakterienstämme gut für die Verdauung.

Was unterscheidet nun die „Pro-Biotischen“ Yoghurts wie z.B. Activia von den „gewöhnlichen“ Naturyoghurts? Nun die Hersteller haben „eigene“ Bakterienstämme gezüchtet, die noch besser für die Verdauung sein sollten. Die wissenschaftlichen Studien, die im Auftrag der Hersteller durchgeführt wurden, konnte zwar beweisen, dass die Pro-Biotischen-Yoghurts gesund sind, aber der wissenschaftliche Beweis, dass sie gesünder sind als andere Yoghurts ist bis jetzt noch nicht geglückt.

Das Ganze ist daher wohl eher als Werbegag einzustufen. Wer sein Geld für solche Produkte ausgibt hat wohl wirklich keine anderen Gesundheitliche Probleme. Ein Naturyoghurt ist aus unserer Sicht genauso gesund wie Activia.